Das System

BOXY ist die zukunftsweisende Lösung zur Kreation akustisch kontrollierter Räume. Basierend auf einem System aus Stahlmodulen, unterliegt es keinen Grenzen in punkto Dimensionen.

Ein wesentliches Plus sind die schallisolierten Luftkanäle, die bereits strukturell in Wand und Decke integriert sind. Die Auslegung des Belüftungskonzepts erfolgt konsequent entsprechend der Vorgaben des Kunden zur Nutzung der Räume: Ob Mixing Suite, TV- oder Radiostudio – jede Anwendung impliziert spezifische Aufgabenstellungen für den Planer. Dies steht jedoch Änderungen nie im Wege.

Im Gegenteil: Jedes modulare BOXY-Studio kann vergrößert, verkleinert und umgezogen werden, und ist dabei auch problemlos auf neue Nutzungsformen auslegbar. Die akustischen Leistungswerte sind davon völlig unberührt, sofern nicht anders gewünscht.

Zudem tragen extrem kurze Montagezeiten maßgeblich dazu bei, dass dieses modulare System zur Schaffung von Akustikräumen heute weltweit einzigartig ist. BOXY verfügt über einen faktischen Produktvorteil.

Schalldämmung

Der zuverlässigste Weg zur Schaffung eines hochgradig schallgedämmten Ambientes ist eine Raum-in-Raum-Konstruktion, die einerseits konsequent Brücken zur Übertragung von Körperschall vermeidet und zugleich der Transmission von Luftschall wirkungsvoll entgegentritt.

BOXY B unsere leistungsstärkste Serie

Position Mikrofon

Erwarteter Schalldämmwert

Gemessener Schalldämmwert

Außerhalb des Raumes, Abstand 1 Meter

39dBA

47dBA

Außerhalb des Raumes, Abstand 5 Meter

42dBA

51dBA

Innerhalb eines benachbarten Akustikraums

55dBA

68dBA

SCHALLDÄMMWERTE BOXY B OKTAVBAND

        
Zentrale Frequenz Oktavband

63Hz

125Hz

250Hz

500Hz

1000Hz

2000Hz

4000Hz

8000Hz

Schalldämmwerte

23.8dBA

36.7dBA

44.6dBA

49.8dBA

51.9dBA

57.9dBA

56.1dBA

79.3dBA

SCHALLDÄMMWERTE BOXY B – BOXY B OKTAVBAND

        
Zentrale Frequenz Oktavband

63Hz

125Hz

250Hz

500Hz

1000Hz

2000Hz

4000Hz

8000Hz

Schalldämmwerte

32dBA

55.6dBA

72dBA

70.6dBA

73.8dBA

77.7dBA

nm

nm

Belüftung

Sämtliche BOXY Akustikräume sind serienmäßig mit dem Luftaustauschsystem BOXYGEN ausgestattet. Dabei werden Anzahl und Dimensionierung der schallisolierten Luftwege individuell am Volumen und an der Nutzungsart des Raums ausgerichtet. Diese Luftpassagen können problemlos sowohl in der Decke als auch in Wänden platziert werden und sind mit allen marktüblichen Belüftungsanlagen kompatibel.

Die BOXYGEN-Systeme können entweder für einen einfachen Luftaustausch genutzt, oder durch eine Einheit zur Temperaturbehandlung ergänzt werden.

Im Falle von komplexen Aufgabenstellungen können wir auch Planern oder Drittfirmen alle notwendigen Spezifikationen und Anleitungen liefern, um damit dem Kunden zwei zentrale Leistungen zu gewährleisten:

  • Volumen und Qualität der behandelten Luft;

  • Geräuscharme Operativität des Belüftungssystems.

Türen

Auf dem Gebiet von Akustiktüren und -fenstern ist BOXY internationaler Marktführer. Insbesondere im Bereich der vollverglasten Schallschutztüren sichern patentierte Lösungen dem System einen realen Produktvorteil. So kann hochgradige Schallisolierung gewährleistet werden, ohne dabei auf Doppeltüren zurückgreifen zu müssen.

Glaswände

Ein weiteres Markenzeichen des modularen Konstruktionssystems BOXY ist der großzügige Umgang mit Glasflächen im Kontext akustisch kontrollierter Räume.

Dies öffnet vielen Anwendern den Weg zu mehr Komfort und Lebensqualität am Arbeitsplatz. Zugleich entstehen so innovative Lösungen und Perspektiven für expandierende Märkte wie Broadcast und Audio-/Video Postproduktion. Natürlich sind sämtliche Glaselemente auch entspiegelt und extra klar lieferbar.

Elektrik

Der Elektroinnenausbau eines BOXY-Akustikraums ist sowohl mit einem Standardpaket als auch mit individueller Auslegung lieferbar.

Die Standardversion umfasst LED-Beleuchtung sowie eine Stromunterverteilung, Steckdosen für Strom und Daten, die Kontrolle des Belüftungsmotors sowie, wo gewünscht, die Temperaturregelung.

Für individuelle Konzepte stützen wir uns auf ein erfahrenes Team von Architekten, Light-Designern und Partnern wie z.B. Philips.

Jeder Elektroinnenausbau entspricht der Norm CEI EN 61439-2.

Hygiene

Für BOXY kommen ausschließlich Materialien zur Anwendung, die drei wesentliche Voraussetzungen erfüllen:

  • sie haben schallisolierende oder schallabsorbierende Eigenschaften;

  • sie sind gesundheitlich unbedenklich und allergenfrei;

  • sie gehören zu Kategorien ökologischer Nachhaltigkeit.

Alle Oberflächen sind leicht abwaschbar und wasserabweisend. Die Oberflächen der Belüftungswege können antibakteriell behandelt werden.

Für alle gelieferten Akustikräume erhält der Kunde eine Aufstellung der verwendeten Materialen mit den relativen Datenblättern.

PDF downloaden